icon-sofortkontakt

+43 2747 25 35 0

 

Eine erfolgreiche Geschichte seit 1965

Als Partner mit höchsten Maßstäben in Sachen Qualität, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit liefert Schubert seit 5 Jahrzehnten maßgeschneiderte Konzepte und Lösungen für Anlagenbetreiber in Österreich, Europa und der ganzen Welt.

Das traditionsbewusste Familienunternehmen stellt sich diesen Aufgaben mit einem breiten innovativen Leistungsspektrum, begleitet von fundamentalen Werten wie Beständigkeit, Verlässlichkeit und Sicherheit.

Aufbauend auf das beachtliche Potential an Know-how und Erfahrung einer starken Mannschaft und das große Vertrauen ihrer Kunden und Partner stellt Schubert Elektroanlagen stets zum richtigen Zeitpunkt die Weichen für neueste Trends und ist damit auch für die Zukunft gerüstet.

Kompetent seit 1965

Erfolg hat bei Schubert Tradition, und das seit 1965. Über 50 Jahre voll spannender und bewegter Augenblicke haben das erfolgreiche Schubert-Team und sein hochspezialisiertes Fachpersonal bisher begleitet. Seit Jahren gleich geblieben ist das Leitmotiv des Unternehmens, für und mit den Kunden die beste Lösung zu erarbeiten und als langfristiger verlässlicher Partner stets abrufbar zu sein.

Qualität und Effizienz auch in der Zukunft

Fundiertes Wissen und Verfahrens-Know-how ergeben zusammen mit den Qualitäts- und Sicherheits-Zertifizierungen ISO 9001 und OHSAS 18001 daher auch für die nächsten 50 Jahre gebündelte Kompetenz in allen Unternehmensbereichen und garantieren Kunden, Partnern und Mitarbeitern maßgeschneiderte, modernste und effizienteste Ergebnisse.

Projekte, die begeistern

Die Bilanz an erfolgreich abgewickelten Projekten in der jüngsten Geschichte kann sich sehen lassen:

Zahlreiche Wasserkraftwerke in Österreich wie beispielsweise im Stanzertal mit einer Leistung von 12 MegaWatt, weltweit rund 400 Wasserkraftwerke wie in Indien, Grönland, Peru oder Tansania, wo die Eröffnung mit einem großen Fest gefeiert wurde, Schneeanlagen für Saalbach-Hinterglemm, Mayrhofen, Wagrain, Energietechnikanlagen für das T-Mobile Center in Wien, die „Himmelstreppe“ auf der Mariazellerbahn, das Skiliftzentrum Gerlos, die Windparkanlage in Parndorf, die Photovoltaikanlage am Wildkogel, die Industrieanlage der Firma Sunpor in Radlberg, die Fernkälteanlage am Schottenring, diverse ÖBB Zuganlagen, Forschungsanlagen für das Austrian Institute of Technology, über 600 Wasserversorgungsanlagen österreichweit sowie Energieversorgungsanlagen auf der ganzen Welt, unter anderem auch am Fuße des Himalaya in Bhutan.

IMPRESSIONEN AUS ÜBER 50 JAHREN

„Schubertianer“: Mitarbeiter, die begeistert sind

Derzeit beschäftigt Schubert 190 hochmotivierte Mitarbeiter. Zudem wurden in den letzten Jahren über 300 Lehrlinge ausgebildet. Erstmals in der langen Firmengeschichte zählte 2015/16 auch ein Mädchen zu den erfolgreichen Lehrabschlusskandidatinnen.

Das Team der „Schubertianer“ zeichnet sich durch große gegenseitige Wertschätzung, hohe soziale Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein, aber auch die Bereitschaft zu uneingeschränktem Einsatz und Leistung aus.

Viele von ihnen nützen Weiterbildungsangebote und Aufstiegschancen und setzen ihre berufliche Karriere im Unternehmen fort. Firmenzugehörigkeiten von über 40 Jahren sind bei Schubert keine Seltenheit, das beweisen Kollegen wie Franz Wieder mit 45 und Johann Buresch mit 43 Dienstjahren.